Überspringen zu Hauptinhalt

Oster- und Frühlingsferien: Ideen zwischen Sport, Natur und Events

Oster- Und Frühlingsferien: Ideen Zwischen Sport, Natur Und Events

GENIESSEN SIE DIE WUNDERBARE FRUEHLING AUF COMERSEE, VALTELLINA UND VALCHIAVENNA

Dank der Fruehlingsferien, zwischen April und Mai man kann sich von Routine und Alltagsstress trennen (Ostern – 25. April – 1. Mai). Unter den vielen Optionen, mehr oder weniger exotisch, warum betrachten Sie nicht  ein näheres und ebenso faszinierendes Reiseziel?

Das Hotel Maloia ist glücklicherweise in der Nähe von wunderschoenen Traumzielen, beneidete von der ganzen Welt.

Comersee, Valtellina und Valchiavenna: Entscheiden Sie, wie Sie Euere Zeit verbringen möchten, nur mit das Beste dieser Orte, ohne Begrenztheit.

Was zu tun? Hiermit finden Sie einige nützliche Ideen für einen schoenen Urlaub im Hotel Maloia

Comersee

Unsere Empfehlung: besuchen Sie die architektonische Schönheiten, wie zum Beispiel, Villa Balbianello, Villa Carlotta oder Villa Serbelloni.

Dann, die historische Kirchen: die Kathedrale von Como und die Basilika von St. Abbondio, beide sehr wichtig.

Fuer Kulturliebhaber es gibt das Museum „Moto Guzzi“ oder das archäologisches Museum Paolo Giovio.

Verpassen Sie nicht das Lake Como Music Festival, fuer die Liebhaber klassischer Musik und  die wichtige Ausstellung Biennale di Arte Contemporanea di Como (zeitgenössischen Kunst).

Die schönsten und romantischsten Orte sind Varenna, Cernobbio und Bellagio.

Und dann die zwei Städte, die den Zweigen des Sees den Namen geben: Lecco und Como (und hier, verpassen Sie nicht die spektakuläre Aussicht von der Standseilbahn Como-Brunate).

Während der Fruehlingsferien, zahlreich sind die sportliche Aktivitäten: Trekkingrouten, Running, touristische Radrouten, Kitesurf, Windsurf, Rudern und Bootsfahrten, dank der Fähren, die die Hauptorte an den beiden Ufern des Comer Sees verbinden.

Valchiavenna

Natur ist die Vermieterin in Valchiavenna und für jeden ist etwas dabei! Sie können einen geführten Ausflug von Nordic Walking buchen, oder schlendern Sie durch die alten Wege: zum Beispiel, in der Gemeinde von Codera, man kann eine wunderschöne Mondschein-Exkursion buchen. Nicht zu vergessen!

Unumgängliche die Marmitte dei Giganti oder die Cascate dell’Acquafraggia.

Fuer Fahrradliebhaber, Fahrradverleih moeglich in Madesimo.

Ein Besuch bei architektonischen Juwelen wie Palazzo Vertemate Franchi, oder zu historischen Orten wie Mulino di Bottonera, Portico und Kirche di San Lorenzo, kann eine schoene Alternative bei schlechtem Wetter sein, nicht nur fuer Architekturliebhaber.

Nicht entgehen lassen die Museen, wie Galleria Storica dei Vigili del Fuoco (ganz ideal fuer Kinder), das Museum von Via Spluga, der archäologische botanische Park „del Paradiso“, das Museum Caurga oder das Milchmuseum (Museo del Latte).

Valtellina

Klein aber interessant, eine gute Idee bei schlechtem Wetter, oder mit Kindern zu besuchen sind: das naturhistorische Museum in Morbegno, das Öko-Museum in Valgerola oder das Mineralogisches Museum in Sondrio.

Der Weg Valtellina (Sentiero Valtellina) ist 114 km lang, verbindet Colico mit Bormio und bietet die Moeglichkeit einer schönen Reise im Freien, zu Fuß oder mit dem Fahrrad, am Fluss Adda entlang oder „la Via dei Terrazzamenti“ (durch die Weinberge).

Die Via Priula, alter Verbindungsweg, ist im Fruehling Für Liebhaber langer Spaziergänge sehr schön oder ein Picknick im Naturschutzgebiet von Val di Mello (Val Masino) oder ganz in der nähe des hotels, ein Spaziergang im Naturschutzgebiet von Pian di Spagna.

Erwägen Sie auch Ziele etwas weiter weg, aber sehr faszinierend wie der Park der Felszeichnungen in Grosio.

Für die Mutigsten können Sie einen Flug mit der „Fly Emotion“ in Albaredo per San Marco nehmen.

Und unter den vielen architektonischen Schönheiten, bewunderen Sie die Ueberreste des Forte di Fuentes, Catel Grumello, Castel Masegra, Palazzo Malacrida und Ponte di Ganda.

Sind auch zu sehen das Heiligtum „Santuario della Madonna“ in Tirano und die abtei von Piona.

Überqueren Sie die großen Pässe dieses Landes durch malerische Straßen, besonders mit dem Motorrad oder Fahrrad: San Marco, Mortirolo, Gavia, Stelvio…. Sind alle in Valtellina!

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche